Informationen für unsere Gäste

Die Schönau Living Liegenschaft im Überblick

Kontakt

Gebäudeinformationen

Adresse: Schönaustrasse 31 – 35, 4057 Basel

Am Mittwoch 13. Dezember haben wir die neu Schilder mit dem QR Code in allen Wohnungen montiert.

Wir füttern nun nach und nach wichtige Informationen und Links auf dieser exklusiv zugänglichen Webpage ein.

Services

Müllentsorgung

  • Jeweils DONNERSTAGS
  • Bitte den Müll rechtzeitig in den Container im Abfallraum Hausnummer 35 werfen.

Praktische Tipps und Regeln für unsere geschätzten Gäste

Ahoi, Reisende, Entdecker und vorübergehende Bewohner von BASELLODGING! Damit sich alle wohlfühlen, finden Sie hier eine Liste mit praktischen Tipps und wichtigen Regeln. Denken Sie daran: Es geht darum, eine harmonische und angenehme Atmosphäre zu schaffen.
1. Geisterstunde - 22 Uhr abends bis 7 Uhr morgens

Die magische Zeit für den Schlaf liegt zwischen 22 Uhr und 7 Uhr morgens. Wenn Sie also keine Eule sind, sollten wir den Lärmpegel niedrig halten. Glauben Sie uns, auch die Nachteulen brauchen ihren Schönheitsschlaf!

2. Zerbrochene Dinge und Ups-Momente

Wenn Sie zufällig entdecken, dass etwas in Ihrer Wohnung in Scherben liegt, oder wenn Sie Jenga mit einem Lampenschirm gespielt haben, melden Sie es uns bitte. Keine Vorverurteilung, das haben wir alle schon erlebt.

3. Schlüssel verloren?

Keine Sorge: Geben Sie uns zur Sicherheit sofort Bescheid.

4. Umstellen der Möbel

Wenn Sie sich für einen Feng Shui-Meister halten und die Möbel umstellen wollen, fragen Sie uns bitte vorher.

5. Ein warmes Apartment

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die es in ihrer Wohnung gerne warm und gemütlich haben, sollten Sie bedenken, dass unser Heizsystem nicht für seine Sprintfähigkeit bekannt ist. Stellen Sie also den Thermostat nicht über die Stufe 4 und geben Sie ihm etwas Zeit. Und denken Sie daran: Auch im Winter kann zweimal täglich 5 Minuten frische Luft Ihre Wände davor bewahren, zu modernen Kunstwerken mit Schimmel zu werden.

6. Kühlen im Sommer

Die schlechte Nachricht: Die Schweiz ist ein wenig knauserig mit den Genehmigungen für Klimaanlagen in Wohngebäuden. Aber hier die gute Nachricht: Sie können für Abkühlung sorgen, indem Sie Ihre Fenster morgens öffnen und tagsüber schließen. Oh, und lassen Sie die Jalousien unten, um Mr. Sun in Schach zu halten. Jede Wohnung verfügt außerdem über einen zuverlässigen mobilen Ventilator, Ihren Sommerretter!

7. Reinigung und Wäschetausch

Unser Housekeeping-Team liebt es, Ihre Räume zum Strahlen zu bringen, und eine Reinigung pro Monat ist bereits inbegriffen. Wenn Sie eine häufigere Reinigung oder einen Wechsel der Wäsche wünschen, schicken Sie uns einfach eine E-Mail. Sie haben einen Schlüssel zu Ihrer Wohnung.

8. Waschküche Spass

Der Wäschetag kann ein Riesenspaß sein! Sie können ihn rund um die Uhr genießen. Bitte laden Sie sich die We Wash App herunter, damit Sie Ihren Termin zum Waschen oder Trocknen reservieren können. Die Waschkosten werden ebenfalls über die App abgerechnet. Bitte beachten Sie auch die Richtlinien für den Waschraum und denken Sie daran, alle Taschen zu leeren, normales Waschmittel zu verwenden und die Filter zu reinigen. Oh, und das Waschmittel gehört nicht in die Waschküche.

9. Die wunderbare Welt des Abfalls

In erster Linie sollten Sie unsere schönen Straßen nicht verschmutzen – bringen Sie Ihren Müll in den Müllraum im Haus Nummer 35. Wir haben „Bebbisagg“-Säcke (die heiligen blauen Säcke) für Sie, und der erste ist am Haus. Danach können Sie sie in jedem Supermarkt kaufen.

Jetzt kommt die eigentliche Wissenschaft – es gibt verschiedene Behälter im Abfallraum! Zwei für „Bebbisagg“, einen für Papier und einen für Karton. Bitte verwechseln Sie sie nicht, sonst müssen unsere Leute vielleicht eine Abfalluntersuchung durchführen. Unsere zuverlässigen Kameras sind immer dabei!

10. Aufbewahrung von Fahrrädern

Coole Fahrräder können neidisch machen. Stellen Sie Ihr Fahrrad in den dafür vorgesehenen Fahrradräumen (Haus 31 und 35) ab. Schließen Sie sie ab, halten Sie die Eingangstüren geschlossen und denken Sie daran, dass Aufzüge nicht für Fahrradausflüge geeignet sind. Wir haften nicht für den Diebstahl von Fahrrädern.

11. Co-Working Space

Im Erdgeschoss der Hausnummer 35 befindet sich ein geräumiger Co-Working Space mit 6 Arbeitsplätzen sowie einer Lounge und einem Gartensitzplatz. Der Zugang erfolgt über die Straße mit einem PIN-Code. Der Code wird regelmäßig geändert und kann über den QR-Code neben Ihrer Wohnungstür eingesehen werden.

Bitte hinterlassen Sie den Co-Working Space sauber und ordentlich. Sie können Ihre eigenen Kaffeekapseln mitbringen.

12. Lebewohl, aber nicht auf Wiedersehen

Falls Sie sich jemals entscheiden sollten, uns zu verlassen (und wir werden Sie sehr vermissen), finden Sie hier eine kurze Checkliste: –

  • Lassen Sie die Garderobenbügel bei uns. Wir wissen sie alle zu schätzen!
  • Leeren Sie den Kühlschrank und das Gefrierfach, bitte.
  • Statten Sie dem Abfallraum einen letzten Besuch ab (Papier, Pappe und Abfall im berühmten „Bebbisagg“).

Wir freuen uns, Sie bei uns zu haben, und unser fleißiges Housekeeping-Team ist bestrebt, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wir hoffen, Sie haben einen fantastischen Aufenthalt in BASELLODGING!

Bitte senden Sie alle E-Mails an reservation@swisslodging.ch

Herzliche Grüße von uns allen!

🌟 Ihr BASELLODGING-Team

Kontakt